DATENSCHUTZ

Datenschutzerklärung

Informationen zum Datenschutz bei Nutzung der Website

Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Nutzerverhalten. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie aller weiteren einschlägigen Gesetze zur Verarbeitung personenbezogener Daten.

 

       I.            Verarbeitung personenbezogener Daten

  • Wir erheben grundsätzlich nur die Daten, die gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder zum Vertragsabschluss erforderlich sind, oder die wir aufgrund unseres berechtigten Interesses erheben dürfen. Es sind keine negativen Konsequenzen mit der Nichtbereitstellung dieser Daten verbunden. Allerdings kann die Nichtbereitstellung im Einzelfall zum Beispiel die Kommunikation mit Ihnen erschweren bzw. verzögern.
  • Ihre personenbezogenen Daten werden jederzeit durch angemessene technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust und Missbrauch geschützt. Sie werden in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. In bestimmten Fällen, z.B. bei Nutzung unseres Kontaktformulars, werden Ihre personenbezogenen Daten bei der Übermittlung durch die sog. Transport Layer Security-Technologie (TLS) verschlüsselt. Das bedeutet, dass die Kommunikation zwischen Ihrem Computer und unseren Servern unter Einsatz eines anerkannten Verschlüsselungsverfahrens erfolgt.
  • Teilweise werden Ihre Daten von uns an Dritte und / oder Auftragsverarbeiter (z.B. IT-Dienstleister, Rechenzentren, Postdienstleister zur Zustellung von Brief- und Paketsendungen) übermittelt, die uns bei der Verarbeitung personenbezogener Daten unterstützen, indem sie uns z.B. bei der Erfüllung gesetzlicher Pflichten helfen. Sind Dritte gleichzeitig Auftragsverarbeiter, wurden sie von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt. Auftragsverarbeiter sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig durch uns kontrolliert.

 

     II.            Verantwortlicher der Verarbeitungen

„Verantwortlicher“ gemäß Art. 4 Abs. 7 DSGVO ist:

erango GmbH

Scheffelstraße 2

78224 Singen

E-Mail: info@jobhochdrei.de

Telefon: +49(0)7731 909 718 20

 

    III.            Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitung:

Die Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitungen ergeben sich aus der Vorschrift des Art. 6 DSGVO, wobei unsere Datenverarbeitungen vorwiegend

  • auf Grundlage einer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
  • zur Vertragserfüllung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit b. DSGVO
  • zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO
  • zur Wahrung berechtigter Interessen, Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO

erfolgen.

 

   IV.            Ihre Rechte als Betroffene/r

  • Sie haben gemäß der DSGVO gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
  • Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO
  • Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO
  • Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“), Art. 17 DSGVO
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO
  • Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, Art. 21 DSGVO.
  • Sie haben zudem nach Art. 22 DSGVO das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung
  • nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrages zwischen Ihnen als betroffene Person und uns als Verantwortlicher erforderlich ist,
  • aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen wir als Verantwortlicher unterliegen, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen als betroffene Person enthalten oder
  • mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.  
  • Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt, haben Sie nach Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat, in dem Sie sich aufhalten, oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden.

 

    V.            Ihre Widerrufs- und Widerspruchsrechte

 

Ihr Widerrufsrecht bei Einwilligungen

Sie haben das Recht, eine auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der bisher erfolgten Verarbeitung berührt. Wenn die Einwilligung widerrufen wird, stellen wir die entsprechende Datenverarbeitung ein.

 

Ihr Widerspruchsrecht bei berechtigten Interessen

Sie haben nach Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erhoben werden, Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

 VI.            Datenerhebung bei rein informatorischer Nutzung

  • Sie können unsere Website besuchen, ohne dass Sie Angaben zu Ihrer Person machen müssen. Bei einer bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie sich B. nicht über unser Kontaktformular an uns wenden oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser automatisch an unseren Server übermittelt und in Protokolldaten (Server-Logfiles) speichert. Folgende Daten werden erhoben:
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Request-Zeile
  • Statuscode
  • Größe der temporär geladenen Datenmenge
  • Website, von der die Anfrage kommt (Referer)
  • Art und Version des verwendeten Browsers
  • Betriebssystem
  • Die Speicherung der Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten.
  • Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO in dem berechtigten Interesse an der Erreichung der vorgenannten Zwecke.
  • Die gespeicherten Daten löschen wir, sobald eine Speicherung nicht mehr erforderlich ist. Dies ist nach spätestens 7 Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung nicht mehr möglich ist.
  • Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Seite zwingend erforderlich. Es besteht seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

 VII.            Cookies

Es kann vorkommen, dass bei dem Besuch einer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die wir auf Ihrem Computer speichern. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen.

Beim Besuch dieser Website werden keine Cookies gesetzt.

 

VIII.            Kontaktaufnahme über unser Kontaktformular oder per E-Mail

  • Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns über unser Kontaktformular bitten wir Sie, uns folgende Daten mitzuteilen: Ihren Namen und Ihre E-Mailadresse. Diese Daten sind notwendige Pflichtangaben, weitere Angaben im Nachrichtenfeld sind freiwillig. Ihre Daten werden von uns zu dem Zweck gespeichert, Ihre Anfragen zu beantworten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, wenn Ziel der Kontaktaufnahme ein Vertragsabschluss ist, und lit. f DSGVO mit dem berechtigten Interesse, Kontakt zu Ihnen aufzunehmen. Die in diesem Zusammenhang anfallenden personenbezogenen Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, die Korrespondenz eindeutig beendet ist oder wir schränken die Verarbeitung ein, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Geschäftskorrespondenz hat eine Aufbewahrungsfrist von 6 Jahren (§ 147 AO, § 256 HGB).
  • Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen in der E-Mail mitgeteilten personenbezogenen Daten von uns zu dem Zweck gespeichert, Ihre Anfragen zu beantworten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, wenn Ziel der Kontaktaufnahme ein Vertragsabschluss ist, und lit. f DSGVO mit dem berechtigten Interesse, Kontakt zu Ihnen aufzunehmen. Die in diesem Zusammenhang anfallenden personenbezogenen Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, die Korrespondenz eindeutig beendet ist oder wir schränken die Verarbeitung ein, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Geschäftskorrespondenz hat eine Aufbewahrungsfrist von 6 Jahren (§ 147 AO, § 256 HGB).

 

 IX.            Google Web Fonts

  • Auf dieser Webseite sind Google Web Fonts implementiert, ein Online-Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“). Web Fonts sind für die Darstellung von Schriften zuständig. Wenn Sie unsere Website aufrufen, werden zumindest Ihre IP-Adresse und der Referrer-URL an Google übertragen. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Sollten Sie parallel zum Besuch unserer Webseiten auch bei Google mit einem vorhandenem Benutzerkonto eingeloggt sein, kann Google womöglich auch den Besuch unserer Webseiten Ihrem Nutzerverhalten zuordnen.
  • Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren.
  • Rechtsgrundlage für die Verarbeitung durch uns ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und unser berechtigtes Interesse daran, unser Angebot für die Nutzer insgesamt nutzerfreundlicher und einheitlich zu gestalten.
  • Durch den Einsatz von Google Web Fonts wird ein Server von Google aufgerufen, sofern Ihr Browser nicht auf eine lokale Kopie im Cache zugreifen kann. Dieser Server steht in der Regel in der EU /dem EWR. Es ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass Google auch Daten an Server in den USA überträgt.

 

Name Server

Anbieter

Privacy Policy

fonts.gstatic.com

Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland

https://www.google.de/intl/de/policies/

fonts.googleapis.com

Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland

https://www.google.de/intl/de/policies/

 

 

  • Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Anbieter liegen uns keine Informationen vor. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Google-Profil nicht wünschen, müssen Sie sich ausloggen.
  • Nähere Informationen zu Google Web Fonts, zu den Zwecken, zu denen Google Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, zu den Nutzungsbedingungen und Datenschutz insgesamt finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

 

    X.            Content Delivery Netzwerke

  • Zum Betrieb einzelner Inhalte auf unserer Website greifen wir auf ein Content Delivery Netzwerk (CDN) zurück. Bei der Einbindung werden große Mediendateien, wie Gestaltungsvorlagen für Typografie, Formulare, Buttons, Tabellen, Grid-Systeme, Navigations- und andere Oberflächengestaltungselemente vom Browser als separate Datei in den Cache heruntergeladen. Die Dateien werden von einem zentralen, über das Internet verbundenen Server geladen, auf den mehrere Webseiten zugreifen können. Ein CDN hat den Vorteil, dass Inhalte durch Abruf von einem zentralen Server schneller ausgeliefert werden können. Wenn Sie unsere Website aufrufen, findet eine Datenübermittlung an das CDN statt. Dabei werden mindestens Ihre IP-Adresse und die Referrer-URL übermittelt.

 

Name CDN

Anbieter

Privacy Policy

cnd.jsDelivr.net

Prospectone Sp. z o.o., ul. Krolweska 65A, 30-081, Krakow, Poland

https://www.jsdelivr.com/privacy-policy-jsdelivr-net/

 

  • Die Nutzung eines CDN dient der Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit unserer Website und unterstützt uns dabei, Ihnen durch kürzere Ladenzeiten ein besseres Nutzungserlebnis zu ermöglichen.
  • Rechtsgrundlage für die Nutzung des Dienstes ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und unser berechtigtes Interesse an einer schnellen Bereitstellung unseres Internetauftritts und der Optimierung unseres Online-Angebots.
  • Aufgrund der eingesetzten Technologien baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server des CDN-Anbieters auf. Diese Server können außerhalb der EU und des EWR stehen.
  • Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Anbieter des CDN liegen uns keine Informationen vor.
  • Gängige Browser bieten in den Einstellungen die Möglichkeit, das Laden von Inhalten aus dem CDN zu unterdrücken (JavaScript-Blocker). Wenn Sie keine Daten von sich an das CDN übermitteln möchten, können Sie diese Einstellungen in Ihrem Browser vornehmen. Alternativ können Sie einen JavaScript-Blocker installieren (z.B. noscript.netoder www.ghostery.com). Wir weisen Sie darauf hin, dass in diesen Fällen die ordnungsgemäße Anzeige und reibungslose Funktion unserer Website unter Umständen nicht mehr möglich ist.

ADRESSE

erango GmbH

Scheffelstraße 2, 78224 Singen

Tel: +49 (0) 7731 / 909718-50

Fax: +49 (0) 7731 / 909718-11

———

Copyright 2018 by erango GmbH

Erfahrungen & Bewertungen zu erango GmbH